Pressemeldung – Wie bereits letzte Nacht während unserer Kapitelvorschau zu Blackwood enthüllt, erscheint The Elder Scrolls Online: Console Enhanced, eine Next-Gen-Version für Xbox Series X|S und PlayStation 5, am 8. Juni 2021. Diejenigen, die The Elder Scrolls Online auf PlayStation 4 oder Xbox One bereits besitzen oder noch kaufen, erhalten kostenlos Zugriff auf ESO: Console Enhanced.

ESO: Console Enhanced bedeutet für das Spiel einen großen Sprung im Bereich Leistung und Präsentation auf Xbox Series X|S und PlayStation 5. Ein vollständiger Ausblick auf die Neuerungen mit Console Enhanced findet sich auf der ESO-Website. An dieser Stelle zunächst eine kurze Zusammenfassung der Verbesserungen, die Spieler:innen im Juni erwarten:

In den kommenden Wochen bis zum Starschuss am 8. Juni 2021 werden wir Ihnen noch viele weitere Dinge rund um ESO: Console Enhanced zeigen.

Während der Kapitelvorschau zu Blackwood wurde außerdem enthüllt, dass Spieler:innen die daedrischen Ränke und tyrannischen Machenschaften aufdecken müssen, die die Region bedrohen. Es gilt herauszufinden, wie diese in Zusammenhang mit dem Fürsten der Zerstörung stehen und wie seine abscheulichen Pläne für Tamriel aussehen. Auch wenn Blackwood eine in sich geschlossene Handlung bietet, führt diese den übergreifenden Erzählstrang von Tore von Oblivion fort, der sich im Verlauf des ganzen Jahres 2021 entfaltet.

Außerdem können sich Spieler:innen auf unser komplett neues Gefährtensystem freuen, mit dem sie nie wieder alleine zu Abenteuern aufbrechen müssen, ungeachtet dessen, ob sie mit Freunden unterwegs oder eigentlich alleine sind. Einmal über die Hauptgeschichte von Blackwood freigeschaltet, können Spieler:innen aus zwei neuen Gefährten wählen, mit denen sie losziehen möchten. Deren Spielstil wird über die gewählte Ausrüstung und das Aufwerten ihrer Fähigkeiten bestimmt. Jeder Gefährte besitzt eine ganz eigene Persönlichkeit, findet unterschiedliche Dinge ansprechend oder abstoßend und besitzt zudem einzigartige Questreihen. Oh, und achten Sie genau auf Ihre Taten, denn diese werden ebenfalls Einfluss auf das Verhältnis zu Ihren Gefährten haben.

Abenteuer in neuen und trotzdem vertrauten Ländern gefällig? Reisen Sie zurück an markante Orte aus The Elder Scrolls IV: Oblivion, einschließlich Leyawiin als zentrale Anlaufstelle in Dunkelforst. Jenseits der gewaltigen Mauern liegen drei unterschiedliche Regionen voller düsterer Vasallen von Mehrunes Dagon, der Felshain – eine neue Prüfung für 12 Spieler –,Weltbosse, offene Verliese, Portale ins Reich des Vergessens als Weltereignisse und viele Belohnungen.