Microsoft hat es bereits des Öfteren gesagt und nun hat es auch Phil Spencer, Head of Xbox, noch einmal bestätigt.

Die Xbox Game Studios haben noch längst nicht ihre finale Form und man darf sich auf weiteren Zuwachs freuen. Spencer verriet in einem Interview mit dem Wall Street Journal, dass Microsoft weiterhin nach Studios Ausschau halte, die gut in die Xbox Game Studios passen würden.

Spencer sagte genau: „Wir sind immer unterwegs und suchen nach Leuten, von denen wir denken, dass sie gut zu uns passen und den Teams, als auch unsere Strategie passen würden. Wir sind also definitiv noch nicht fertig.“

Leider war es das auch schon, kein Hinweis wer eventuell als nächstes Teil der Xbox Game Studios werden könnte. Spencer erklärte dazu, dass es keinen Zeitrahmen oder eine Quote gäbe, die man zu erfüllen gedenke.