Schon vor dem eigentlichen Livestream von Microsoft werden einige Dinge geleakt, die man eigentlich gar nicht wissen möchte. So soll ja bekanntlich eine limitierte Xbox One X als Project Scorpio Edition erscheinen, die neben dem Project Scorpio-Schriftzug auf der Konsole und dem Controller noch einen Standfuß beinhalten soll.

Vorerst behandelten wir das Ganze nur als Gerücht, jetzt könnte sich dieses aber schon in wenigen Stunden verdichten und die Xbox One X Project Scorpio Edition wird real. Die Kollegen vom Magazin Wired haben angeblich schon das limitierte Stück Hardware in ihren Fingern gehabt und konnten dazu einige Eindrücke hinterlassen.

So soll die Xbox One X Project Scorpio Edition bereits heute nach dem Stream vom Xbox gamescom Event auf der offiziellen Microsoft Online Store-Seite zu einem Preis von 499€ vorbestellbar sein.

Des Weiteren wurde eine neue Xbox One S geleakt, die in Form von Minecraft als Limited Edition daherkommt. Diese soll ebenfalls im Rahmen der gamescom angekündigt werden. Doch vorerst behandeln wir diese Neuigkeit nur als ein Gerücht und warten auf offizielle Stellungnahme seitens Microsoft ab.

Quelle #1, Quelle#2