In den Staaten gibt es das erste Wearable von Microsoft – Microsoft Band bereits schon und läuft dort recht gut. Dieses ermöglicht euch verschiedene Tagesaktivitäten aufzuzeichnen und via Windows Phone App auszuwerten. Des Weiteren könnt ihr mit dem Band auch Benachrichtigungen, wie etwa von eurer E-Mail, Twitter oder Facebook empfangen. Auch ein GPS-Tracker ist in diesem Gerät eingebaut, um eure Positionen zu ermitteln und mit Freunden zu teilen. Im Video seht ihr alle Features dazu.

https://www.youtube.com/watch?v=CEvjulEJH9w

Jetzt aber könnte es gut möglich sein, dass Microsoft so ein Wearable auch für Xbox One bringen könnte, denn gerade in Verbindung mit Kinect und Xbox Fitness, kann man sich diese Zusammenstellung gut vorstellen. Diese Äußerung kam nun ans Tageslicht, als die Tech-Site WEARABLE jetzt in einem Interview mit einem Microsoft-nahen Mitarbeiter, der auch für Xbox One zuständig ist, über ein mögliches Band auch für die Microsoft-Konsole sprach. So lies er verlauten, dass der Wearable-Markt stetig am wachsen sei und man von Microsoft ausgehen kann, dass sie im kommenden Jahr eine Flut an solchen Devices auf den Markt bringen werden.

Er sagte außerdem:

These will be linked to the Xbox One which has loads of health and fitness apps already in it – add that to real time heart rate monitors, health bands, scales and video sensors and users will have day in, day out, real time monitoring of themselves.

Könnte also gut möglich sein, dass wir eventuell schon auf der E3 2015 eine Ankündigung diesbezüglich erwarten. Könnt ihr euch ein Fitness Band für Xbox One vorstellen und wenn es kommend würde, würdet ihr euch eines zulegen? Wir sind auf jeden Fall schon einmal gespannt, was uns Microsoft im nächsten Jahr präsentieren wird und welche Pläne uns die Redmonder noch vorenthalten.

[asa]B00E97HVJI[/asa]

Quelle