Die Welt hofft jeden Tag auf brandneue Informationen rund um The Elder Scrolls 6. Bisher warten wir vergebens auf ein Lebenszeichen von Bethesdas sechsten Teil der Franchise.

Todd Howard, dessen Ruf durch Fallout 76 etwas angeschlagen ist, hat nun aber zumindest verraten, welche Phase The Elder Scrolls 6 innerhalb von Bethesda erreicht hat.

Im Gespräch mit The Telegraph sagte er, dass sich The Elder Scrolls 6 derzeit in der „Design Phase“ befindet.

„Es ist gut davon auszugehen, dass sich The Elder Scrolls 6 noch in der Design-Phase befindet. Wir testen noch die Technik. ‘Wird es die Dinge im Spiel so nutzen, wie wir es wollen?‘ Jedes Spiel wird einige neue Technologien mit sich bringen und auch The Elder Scrolls 6 wird einige Anpassungen an die Creation Engine 2 benötigen.“

Wann Bethesda endlich bereit sein wird über The Elder Scrolls 6 zu sprechen ist noch fraglich, es scheint aber noch viel Zeit verstreichen zu müssen.