Electronic Arts und dessen Partner Zoink Games, Glowmade und Hazelight Studios kündigen die Entwicklung drei vielversprechender, unabhängiger Spieleprojekte an.

Lost in Random ist das nächste Spiel von Zoink nach der Veröffentlichung des magischen Abenteuers Fe, das eine einzigartige Kombination aus rätsel- und kampfbasiertem Gameplay bietet. RustHeart ist das EA Originals-Debüt von Glowmade, in dem Spieler mit einem Roboterhelden eine liebenswerte Freundschaft knüpfen. Hazelights neues Projekt nach dem von Kritikern gefeierten A Way Out baut auf dem Know-how und dem Erfolg des Studios auf – mit einem neuen kooperativen Erlebnis, dessen Titel zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.

Matt Bilbey, EVP Strategic Growth sagte dazu:

Wir möchten weiterhin innovative und kreative neue Spiele der mutigsten unabhängigen Spieleentwickler mit einem weltweiten Publikum von Spielern verbinden. Wir wollen unseren Spielern die vielfältigsten und qualitativ hochwertigsten Inhalte bieten – mit der bestmöglichen Verfügbarkeit. Egal, ob du dich für unsere größten Franchises wie Apex Legends, eines der mehr als 200 Spiele, die gemeinsam mit mehr als 85 Content-Partnern in unserem Origin Access-Abonnement angeboten werden, oder innovative EA Originals wie A Way Out interessierst – wir haben das Richtige für dich.

EA Originals unterstützt aufstrebende Studios, indem ihre einzigartigen Spiele ein größeres Publikum auf allen Plattformen finden. Nach dem Erfolg von Coldwood StudiosUnravel konnte das Label mit dem BAFTA-Gewinner A Way Out von Hazelight und Fe von Zoink begeistern. Der nächste Titel steht mit Sea of Solitude von Jo-Mei Games am 5. Juli 2019 in den Startlöchern. Der Erfolg dieser Partnerschaften hat die gemeinschaftliche Charta mit neuen, unabhängigen Entwicklern erweitert. Dazu gehören unter anderem das kürzlich angekündigte RustHeart von Glowmade und der neue EA-Partner Velan Studios, der für weitere inspirierende Titel in der Zukunft sorgen wird.

Quelle: Pressemitteilung Electronic Arts