Mittelerde: Schatten des Krieges wird viele bekannte Systeme des direkten Vorgängers ausbauen und verbessern. Eines dieser Systeme ist das Nemesis-System.

In einem brandneuen Trailer gewährt Entwickler Monolith etwas tieferen Einblick in die Veränderung des Systems. Anders als beim Vorgänger, gilt es nun ganze Festungen anzugreifen und sich die Leiter hoch zu kämpfen, bis der Boss der Festung erreicht ist.

Erst wenn dieser Besiegt ist, könnt ihr euren Einfluss in diesem Gebiet ausbauen und geltend machen. Je nach Wunsch könnt ihr dann einen eigenen Overlord, aus eurer Armee, in die Festung schicken und dort in eurem Namen über eine Region herrschen.

Mittelerde: Schatten des Krieges erscheint am 24. August für PC und Konsolen.